Die besten Pflegeprodukte für sensible und trockene Haut.

Hallo Ihr Zuckerstücke,

Heute habe ich einen lang vorbereiteten und getesten Kosmetik Beitrag für euch! Den besonders jetzt in der kalten Jahreszeit muss die Pflege einfach stimmen. Es gibt wohl nichts Schlimmeres als Spannenede, Juckende und gerötete Haut – die im Winter leider ganz oft vorkommt. Wenn ihr dieses Problem kennt, dann ist dieser Beitrag genau richtig für euch. Heutee stelle ich euch ein paar Produkte vor, die mir zum Testen zugeschickt wurden.

Da ich wirklich sehr empfindliche Haut habe, ist es immer ganz schwer ein Produkt zu finden das ich vertrage und auf Dauer benutzten kann, aber nun bin ich wirklich zufrieden mit meiner jetzigen Pflege, vielleicht findet ihr ja auch ein paar Neuigkeiten oder habt sogar Tipps für mich.

Die Gesichtsseife von: Judith Cosmetics:

Noch nie hatte ich eine Seife fürs Gesicht, deswegen war ich umso gespannter sie auszutesten. Die Handhabung ist ganz einfach, Haut anfeuchten und die Seife aufschäumen, dann aufs Gesicht damit, man fühlt richtig wie sauber das Gesicht ist. Schon lange wollte ich ein Naturprodukt testen und ich bin wirklich sehr zufrieden, das Hautgefühl nach der Reinigung ist toll und nichts spannt mehr. Top! Ein Produkt auf das ich nicht mehr so schnell verzichten mag. Durch die ätherischen Öle, wie Lavendel wird die Haut desinfiziert und die Haut eigene Feuchtigkeit wird geschützt. Ich kann euch dieses tolle Stück nur ans Herz legen.

Bioderma Sensibio Mask:

Ein Produkt auf das ich mich ganz besonders gefreut habe: Ich liebe es Masken auszuprobieren, vorallem im Winter, man spürt quasi sofort wie die Feuchtigkeit der Maske in die Haut aufgesogen wird. Jeden Sonntag gönne ich mir diese kleine Auszeit und schon nach kurzer Zeit spüre ich wie sich mein Hautbild verbessert hat und nicht mehr so trocken ist wie zuvor. Die Maske ist sehr leicht aufzutragen, die Konsistenz würde ich die einer leichten Creme beschreiben. Die Haut fühlt sich entspannt und gepflegt an – 10 Minuten einwirken lassen, etwas Pause machen und dann mit einem Wattebausch abwaschen : )

Bioderma Sensibio Rich Creme:

Diese tolle Creme trage ich ein bis zweimal täglich auf und was soll ich sagen? Ich bin ein sehr großer Fan geworden, sie ist sehr reichhaltig und hinterlässt ein tolles Hautgefühl. Besonders wenn es draußen sehr kalt ist, braucht es morgens viel Pflege und deswegen greife ich ständig zu dieser Creme. Die ganze Sensibio Reihe ist für überempfindliche, zu Rötungen neigende und für allergische Haut geeingnet. Ohne Duft und Konservierungsstoffe, all das tut meiner Haut gut.

Bioderma H2o:

Brennende Haut nach dem Abschminken? Wer kennt es auch? Man soll sich ja immer abschminken, aber manchmal habe ich gar keine Lust dazu zu einem Reinigungswasser zu greifen – denn wer hat schon Lust auf ein gereiztes oder gerötetes Gesicht danach? Mit diesem tollen Mizellenwasser gehört dies endlich der Vergangenheit an. Die Haut ist gereinigt und beruight. Ein Super Produkt.

 

„Habt ihr schon eure perfekte Pflege für den Winter gefunden? Könnt ihr mir noch Tipps für trockene und empfindliche Haut nennen?“

Love

* Werbung, danke an Judith Cosmetics und an Bioderma.

 

 

 

 

 

 

20 thoughts on “Die besten Pflegeprodukte für sensible und trockene Haut.

  1. Liebe Katrin,

    ein sehr schöner Beitrag. Meine Haut ist auch etwas sensibel in der kalten Jahreszeit. Ich habe die Pflege von i+m Berlin für mich entdeckt. Ich liebe die Produkte! Auf meinem Blog findest du darüber auch einen aktuellen Beitrag 🙂

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  2. Sehr coole Produkte 🙂
    Ich benutze im Winter eigentlich nur eine Tagescreme für empfindliche Haut und 1x in der Woche benutze ich eine Feuchtigkeitsmaske 😉 Das reicht meistens, überpflegen darf man ja auch nicht…

    Liebste Grüße
    Swantje von http://www.swanted.de

  3. Liebe Katrin,

    da sind ein paar interessante und tolle Produkte dabei. Eine Gesichtsseife habe ich allerdings auch noch nie gehabt und ausprobiert. Danke für den Tipp. 🙂 Da werde ich jetzt mal die Augen nach offen halten.

    Ich wünsche dir eine schöne neue Woche.

    Liebe Grüße,
    Maria

  4. Wow, toller Beitrag – die Fotos sind superschön geworden <3 🙂 Ich kenne das Problem mit trockener Haut im Winter und momentan ist´s bei mir wirklich schlimm! Die Produkte sind interessant, das komische bei mir ist nur, dass ich Produkte für sensible Haut oft nicht vertrage – andere Produkte schon … ich weiß, das klingt sehr paradox, aber ist irgendwie so. Ich benutze im Winter meistens eine Lotion, die auch Fette enthält oder greife gleich zu Körperölen. Das hilft bei mir auf jeden Fall gut gegen die Trockenheit.
    Liebe Grüße, Cindy
    http://www.fraeulein-cinderella.de

  5. Liebe Katrin,
    das sind wirklich tolle Produkte, die du uns da vorstellst. Besonders die Gesichtsseife finde ich super spannend. Ich wusste ehrlicher Weise gar nicht, dass es sie gibt. Da sollte ich also definitiv mal die Augen offen halten.

    Liebe Grüße, Marina
    marinas-allerlei.blogspot.de

  6. Ein Beitrag, der für mich gemacht ist, denn ich habe auch sehr trockene Haut. Vor allem das erste Produkt das du vorstellst finde ich interessant, denn eine Seife für das Gesicht habe ich auch noch nie ausprobiert, aber kann mir vorstellen, dass die sehr schonend pflegt.

    Aww Dankeschön für dein liebes Kompliment <3.

  7. Hach, das mit der Haut kenne ich nur zu gut! Davon kann ich ein Lied singen! An sich habe ich sehr gute Haut, aber gerade im Winter wird sie schnell sehr, sehr trocken. Und da sie auch ein bisschen empfindlich ist, ist das mit der Pflege dann auch echt so eine Sache… Habe jetzt zwar auch etwas gefunden, was erst mal für mich funktioniert. Aber einfach war das nicht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*